Hinweis für unsere Pri­vat­kun­den

Wir möchten unseren Laden für Sie schritt­wei­se Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr, Mitt­woch von 7 bis 12 Uhr, wieder öffnen und Ihre Wäsche an­neh­men:

  • Schrank­fer­ti­ge Wäsche ab Montag, 20.04.2020,
  • Klei­dung für die che­mi­sche Rei­ni­gung ab Montag, 20.04.2020,
  • Heiß­man­gel ab Montag, 04.05.2020. Künftig wird die Be­ar­bei­tungs­zeit eine Woche be­tra­gen und die Wäsche sollte trocken ab­ge­ge­ben werden. Wir möchten mit dieser Änderung dem Wunsch vieler Kunden nach­kom­men, die lieber eine etwas längere Be­ar­bei­tungs­zeit in Kauf nehmen, wenn dafür die Wäsche nicht feucht ab­ge­ge­ben werden muss. Wir haben zwar unseren Be­ar­bei­tungs­pro­zess um­ge­stellt, aber falls Sie im Mai über­gangs­wei­se die Heiß­man­gel­wä­sche noch schleu­der­feucht abgeben, wird sie na­tür­lich trotz­dem zeitnah ge­man­gelt.

Wir bitten darum

  • die Wäsche in Stoff­beu­teln (oder Plas­tik­sä­cken) ver­packt ab­zu­ge­ben, damit sie im Laden nicht um­ge­füllt werden muss. Stoff­beu­tel werden kos­ten­los mit­ge­wa­schen.
  • Nur einzeln den Laden zu be­tre­ten und
  • im Laden den Si­cher­heits­ab­stand von 1,5 Metern ein­zu­hal­ten.

Wir haben ent­spre­chen­de Si­cher­heits­vor­keh­run­gen ge­trof­fen, um Sie als Kunden und unsere Mit­ar­bei­ter mög­lichst gut zu schüt­zen. Ein Spender zur Hän­de­des­in­fek­ti­on steht im Laden für Sie bereit.

Ma­te­ri­al zum Sel­ber­nä­hen von Mund­schutz steht wei­ter­hin vor dem Laden für Sie kos­ten­los zur Ab­ho­lung bereit.

Der Kauf von Mund­schutz, den unsere Schnei­der*innen genäht haben, ist zum Stück­preis von 10 € und auf te­le­fo­ni­sche Vor­an­mel­dung weiter möglich. Bitte haben Sie Ver­ständ­nis, dass wir auf­grund der hohen Nach­fra­ge und unserer be­grenz­ten Ka­pa­zi­tät nur 3 Stück pro Person und auf Vor­be­stel­lung fer­ti­gen können.